Pressemitteilungen

home » informationen » presse

Die Firma Nagels gratuliert Scheidt & Bachmann zum 50. Jubiläum des Geschäftsbereiches Systeme für Parkhausanlagen – Wertschätzung einer langjährigen Zusammenarbeit

Das Jubiläumsjahr zum 50. Jahrestag des Geschäftsbereiches Systeme für Parkhausanlagen von Scheidt & Bachmann neigt sich langsam dem Ende. Auf zahlreichen Veranstaltungen wurde das Jubiläum gemeinsam mit Kunden und Geschäftspartnern gebührend gefeiert.

 

Viele langjährige Partner ließen es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren:

 

Für die Firma Nagels überbrachten Werner Nagels, Geschäftsführer, und Insa Nagels, Assistentin der Geschäftsführung, ihre Glückwünsche im Rahmen eines Geschäftsmeetings.

 

„Über dieses Zeichen der Wertschätzung haben wir uns sehr gefreut“, so Martin Kammler, Geschäftsführer bei Scheidt & Bachmann. „Beide Unternehmen arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll miteinander und unsere enge Partnerschaft wurde während des Meetings noch einmal bekräftigt“, betont Werner Nagels, der das Unternehmen Nagels in zweiter Generation führt.

 

Das Geschenk, eine Uhr, auf der man die Uhrzeit im wahrsten Sinne des Wortes abliest, soll die langjährige Zusammenarbeit und eine weiterhin lange und andauernde Partnerschaft symbolisieren, der alle Beteiligten gespannt entgegenblicken.


Erster Messeauftritt auf der Transport Ticketing & Passenger Information Global 2016

London, Januar 2016

 

Die nagelsgroup begann das Jahr 2016 mit einer Teilnahme auf der Messe Transport Ticketing & Passenger Information Global. Am 26. und 27. Januar versammelten sich Key Player der internationalen Transportindustrie im Londoner Old Billingsgate, um über smart Ticketing Lösungen zu diskutieren, spannende Vorträge zu hören und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Die nagelsgroup war zum ersten Mal als Austeller auf der Transport Ticketing & Passenger Information Global vertreten und diese Premiere hat sich gelohnt. Ein großer Anteil der 700 Teilnehmer waren potentielle Kunden, die aktuell aktiv nach neuen Ticketing Technologien suchten. So konnten viele interessante und wertvolle Gespräche geführt werden.

 

Die Transport Ticketing & Passenger Information Global gewinnt von Jahr zu Jahr weltweit an Bedeutung. Für die nagelsgroup ist der Besuch dieser Veranstaltung auch für das nächste Jahr fest eingeplant. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in London im Januar 2017.


Rückblick: IPI Konferenz & Expo 2015

 

Die 2015er IPI Konferenz und Ausstellung fand dieses Jahr in Las Vegas vom 29. Juni bis zum 2. Juli statt.

 

Es ist die größte Parkmesse Nord Amerikas mit ca 3.000 Besuchern und über 235 Ausstellern.

 

Wir sind sehr stolz dieses Jahr den Preis "Best in Show", der von den Besuchern gewählt wird, für unseren Stand erhalten zu haben.

 

Die nächste Messe findet vom 17. Bis 20. Mai 2016 in Nashville statt.

 

www.nagels-na.com


Rückblick: Parkopolis 2015

 

PRO TICKET stellte am 17. und 18. Juni diesen Jahres auf der PARKOPOLIS aus.

 

Die Parkopolis ist eine Konferenz mit angeschlossener Ausstellung für den französichen Markt und findet alle 2 Jahre statt.

Dieses Mal stellten 92 Firmen aus. Alle namhaften OEMs aber auch neue Anbieter für den Parkbereich waren vertreten.

 

Die zwei Tage gaben uns die Möglichkeit viele Kunden und Partner zu treffen und neue Beziehungen zu potentiellen Kunden aufzubauen.

 

www.proticket.fr


Rückblick: PaarkerVak 2015

Repräsentiert durch die Roveka BV war die Nagels Group vom 21. bis 23. April 2015 auf der diesjährigen ParkeerVak in Den Bosch vertreten.

 

Die größte niederländische Fachmesse rund um das Parken bot die willkommene Gelegenheit bestehende Kundenkontakte zu pflegen, zu intensivieren und neue Kontakte zu knüpfen.

 

 

Die Themen „Fahrradparken“ und „Tickets für den öffentlichen Nahverkehr“ gehörten zu den Schwerpunkten der Roveka BV und weckten großes Interesse unter den fachkundigen Besuchern. Rubbelkarten und Parkpermits, Parktickets und langlebige Parkausweise rundeten das innovative Angebot ab.

 

 

Allen Besuchern unseres Ausstellungsstandes danken wir für Ihren Besuch und das Interesse an unseren Produkten.

 

Wir würden uns freuen, sie auf zukünftigen Ausstellungen wieder begrüßen zu können.

 

www.roveka.com


Rückblick: Traffex & Parkex 2015

 

Vom 21. - 23. April 2015 war die Nagels Group, repräsentiert durch Nagels UK, auf der diesjährigen Parkex in der NEC, Birningham in England als Austeller vertreten.

 

Die Parkex ist die größte europäische Fachmesse, die jährlich einen aktuellen Überblick und Informationen zu Produktentwicklungen und Innovationen aus den Bereichen Parkmanagement, Zutrittskontrolle, Software, Parkraumlösungen usw. bietet.

 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihren Besuch unserer nächsten Ausstellungen.

 

www.nagels-uk.com


Nikita Grill, Viktor Taach, Ella Müller, Viktor Greibing, Thomas Nagels
Nikita Grill, Viktor Taach, Ella Müller, Viktor Greibing, Thomas Nagels

Ein neuer Lebensabschnitt hat für vier neue Auszubildende am 01. August 2014 begonnen. Nach dem erfolgreichen Schulabschluss starteten sie ihre Berufsausbildung als Industriekauffrau, Medien-technologe und Mediengestalter bei Nagels Druck in Kempen.

 

Für die nächsten drei Jahre werden sich Theorie im Berufsschulalltag mit dem Sammeln praktischer Erfahrungen im Betrieb abwechseln und ergänzen. Am Ende wartet das große Ziel: der qualifizierte Berufsabschluss und der Start ins Arbeitsleben.


Review Parkex 2014

Webseite besuchen

Vom 10. - 11. Juni 2014 war die Nagels Group, repräsentiert durch Nagels UK, auf der diesjährigen Parkex in der National Hall, Olympia/ London als Austeller vertreten.

 

Die Parkex ist die größte europäische Fachmesse, die jährlich einen aktuellen Überblick und Informationen zu Produktentwicklungen und Innovationen aus den Bereichen Parkmanagement, Zutrittskontrolle, Software, Parkraumlösungen usw. bietet.

 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihren Besuch unserer nächsten Ausstellungen.

 

www.nagels-uk.com


Review IPI Conference & Expo 2014

 

Vom 2. - 4. Juni 2014 war die Nagels Group durch Nagels North America auf der IPI Conference & Expo in Dallas/ Texas (USA) vertreten. Die IPI Conference & Expo ist die weltweit größte Fachmesse zu den Themenbereichen Parken und Transport. Über 2000 Besucher, Experten und mehr als 200 Aussteller finden sich jedes Jahr auf der viertägigen Messe zusammen, die Fachtagungen, Vorträge und Diskussionsmöglichkeiten zu aktuellen Trends und zukünftigen Entwicklungen bietet.

Webseite besuchen

IPI Conference & Expo

 

Gaylord Texan Resort & Convention Center

 

Dallas/ Texas (USA)

 

Aussteller: NNA

Wir bedanken uns für die zahlreichen Besuche an unserem Messestand und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Außerdem freuen uns über den 3. Platz für den besten Messestand. Besuchen Sie uns auf unseren kommenden Ausstellungen, bei denen wir Sie wieder recht herzlich bei uns begrüßen möchten.


Review Intertraffic 2014 Amsterdam

 

Vom 25. März bis zum 28. März war die nagelsgroup auf der Intertraffic 2014 in Amsterdam als Aussteller vertreten. Als weltweite Nummer Eins unter den Fachmessen für die Verkehrs- und Transportindustrie bietet die Intertraffic alle zwei Jahre einen umfassenden, informativen Überblick über Innovationen und aktuelle Trends am Markt und ermöglicht als internationaler Treffpunkt auch den persönlichen Kontakt zu Branchenexperten, Fachbesuchern und Kunden.

Nachdem die nagelsgroup im Jahr 2012 ihre Produktlösungen unter dem Themenschwerpunkt „Print & Nature“ vorgestellt hatte, war auf der diesjährigen Messe der informative Fokus auf die Zukunft von „Smart Access Solutions“ im Bereich Public Transport gerichtet. Denn Zeit und Kosten sparende Ticketlösungen für öffentliche Verkehrsmittel sind gefragter denn je. Um mit der Dynamik des technischen Fortschrittes mithalten zu können, müssen sie universell einsetzbar sein und zugleich uneingeschränkte Funktionalität mit hohem Qualitätsanspruch vereinen. Gleichzeitig wird immer mehr Wert auf ökologische Aspekte und ressourcenschonende Herstellung zum Schutz der Umwelt gelegt und auch die Erwartungshaltungen an einen möglichst komfortablen Übergang von herkömmlichen zu neuartigen Ticketlösungen sind hoch.

>> Ansicht vergrößern
>> Ansicht vergrößern

Erforderlich ist deshalb auch zukünftig die effektive Verbindung von moderner Datentechnologie mit dem traditionellen Rohstoff Papier, etwa bei der Entwicklung von Tickethybriden (z. B. recycelbare RFID-Tickets auf Papierbasis) sowie verschiedenen Hybridtechnologien (z. B. Kombination von Magnetstreifen und RFID).

 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und Ihren Besuch an unserem Messestand und freuen uns, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

 

Webseite: http://www.nagelsgroup.com/

Nagels Druck spendet zu Weihnachten an den Deutschen Kinderschutzbund

 

Auch in diesem Jahr spendet die Nagels Druck GmbH zu Weihnachten für einen gemeinnützigen Zweck. Nachdem 2012 das Budget für Kundengeschenke an die Kempener Tafel Martinus Hilfe e. V. ging, unterstützt das Traditionsunternehmen dieses Mal den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Kempen e. V. Der Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro wurde am 09. Dezember von Geschäftsführer Thomas Nagels gemeinsam mit Prokuristin Andrea Kamps-de Bruin an Margret Terhoeven (Geschäftsstellenleitung) und Karin Rupprecht (2. Vorsitzende) vom Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Kempen e. V. überreicht.

Überreichung des Spendenschecks
Übergabe des Spendenschecks: (v.l.) Thomas Nagels, Margret Terhoeven, Karin Rupprecht, Andrea Kamps-de Bruin
>> zur Webseite

Wenn Sie den Kinderschutzbund Kempen unterstützen

möchten, richten Sie Ihre Spende bitte an das Spendenkonto:

 

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Kempen e.V.

 

Kontonummer: 508 003 013

 

BLZ: 320 614 14

 

Volksbank Kempen-Grefrath eG


„Uns hat der engagierte Einsatz der ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für hilfsbedürftige Kinder in der Region voll überzeugt,“ begründete Geschäftsführer Thomas Nagels die Unterstützung. „Als familiengeführtes Unternehmen stehen wir zu unserer sozialen Verantwortung, vor allem gegenüber Kindern, die sich nicht selbst helfen können.“

 

Margret Terhoeven und Karin Rupprecht bedankten sich für das vorweihnachtliche Geschenk zugunsten ihres Vereins, der sich hauptsächlich durch Spenden finanziert.  „Wir vertreten seit 1986 die Interessen von Kindern und Jugendlichen und ihren Familien in der Öffentlichkeit mit fachlich geschulten, ehrenamtlichen Kräften und bieten aktive Unterstützung, z. B. durch Beratungsangebote, Sprachförderung, Vermittlung von Ansprechpartnern sowie ein kostenloses Sorgentelefon,“ erläutert Magret Terhoeven die Vereinsarbeit. Seit März 2013 gibt es außerdem DAS LÄDCHEN – ein Second Hand Shop für gebrauchte Kinderkleidung.“

 

Für diese und noch viele weitere Hilfsprojekte wird weiterhin dringend finanzielle Hilfe benötigt – vor allem für Mieten und die Ausbildungskosten für die Telefonseelsorge, die bereits 92 Standorte deutschlandweit umfasst – und der Bedarf steigt weiter. Für weitere Infos besuchen sie einfach die Internetseiteseite des Vereins unter: www.kinderschutzbund-kempen.de

Nagels spendet für die „Ride4Life 1000 mile bike challenge“

 

Unter dem Motto „Ride4Life 1000 mile bike challenge“ und für den guten Zweck kämpften sich drei Familienväter zehn Tage auf einer Strecke von 1600 Kilometern mit dem Fahrrad von Windhoek, der Hauptstadt von Namibia, bis nach Cape Town, Südafrika. Gleichzeitig startete der Spendenaufruf mit dem Ziel, für jeden gefahrenen Kilometer 50 Pfund zu sammeln. Dafür saßen Paul, Tal und Roger pro Tag 6 bis 8 Stunden im Sattel, bei einem täglichem Pensum von bis zu 200 Kilometern, quer durch das bis zu 40 Grad Celsius heiße Namibia.

 

Die Anstrengungen haben sich für die drei gelohnt, denn das Ziel wurde schließlich nicht nur erreicht, sondern übertroffen. Dank der großen Unterstützung von Organisationen, Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen konnten insgesamt 53.000 Pfund gesammelt und der MPS Society für das „Royal Manchester Childrens Hospital“ gespendet werden, um die kostenintensive Erforschung von Therapien gegen das Sanfilippo-Syndrom zu unterstützen.

Die „Ride4Life 1000 mile bike challenge“ hat für Paul auch einen ernsten, persönlichen Hintergrund. Seine beiden Kinder Sophie (10) und Tom (8) leiden selbst am Sanfilippo-Syndrom und benötigen dringende Hilfe durch eine wirksame Behandlung. Wenngleich seinen eigenen Kindern wohl nicht mehr geholfen werden kann, da die Krankheit schon zu weit fortgeschritten ist, hofft er auf bessere Heilungschancen für zukünftige Generationen.

 

Das Sanfilippo-Syndrom ist eine seltene (1 : 30000) angeborene, erblich bedingte Stoffwechselerkrankung, welche die Hirnfunktionen stört und bisher ursächlich nicht behandelbar ist. Sie tritt bei  betroffenen Kindern ab dem dritten bis vierten Lebensjahr auf und äußert sich zunächst in einer verzögerten geistigen Entwicklung sowie in aggressivem, extrem unruhigem Verhalten. Etwa im zweiten Lebensjahrzehnt tritt die Verhaltensstörung in den Hintergrund und wird durch eine zunehmende spastische Lähmung abgelöst, einhergehend mit dem zunehmenden Verlust der Sprachfähigkeit und dem Sprachverständnis. Dazu kommen Schluckstörungen, die Schwierigkeiten bei der Ernährung verursachen sowie Epilepsien.

 

Da es bislang keine Heilungsmethode oder Medikamente gegen das Sanfilippo-Syndrom gibt, erleben die wenigsten Patienten das zweite Lebensjahrzehnt.

 

Webseite: http://www.sophieandtom.co.uk/

PDF-Version dieses Artikels:

25Jahre_Nagels_Druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.1 KB

Spende statt Weihnachtsgeschenke für Kunden


Es ist eine schöne Tradition in Unternehmen, treuen Kunden und Geschäftspartnern zu Weihnachten kleine Aufmerksamkeiten zukommen zu lassen. Denn Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Schenkens – auch unter lieben Freunden und Kollegen. Die Nagels Druck GmbH verzichtet zum Wohl der Gemeinnützigkeit in diesem Jahr auf Kundengeschenke und unterstützt stattdessen die Kempener Tafel der Martinus Hilfe e. V. mit einer Spende.

Geschäftsführer Werner Nagels (rechts) und Prokuristin Andrea Kamps-de Bruin (links) überreichen den Spendenscheck an den Vorstandsvorsitzenden der Martinus-Hilfe e.V. Dieter Sandmann (Mitte)
Geschäftsführer Werner Nagels (rechts) und Prokuristin Andrea Kamps-de Bruin (links) überreichen den Spendenscheck an den Vorstandsvorsitzenden der Martinus-Hilfe e.V. Dieter Sandmann (Mitte)

„Wir engagieren uns aus Tradition für die Region, unterstützen Vereine und Stiftungen und schaffen Ausbildungs- und Arbeitsplätze“ so Geschäftsführer Werner Nagels.

 

„In der festen Überzeugung, auch im Sinne unserer Kunden zu handeln, möchten wir in diesem Jahr diejenigen unterstützen, die fast gar nichts haben. Den Wert, den wir sonst für Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden anlegen, spenden wir deshalb der Kempener Tafel der Martinus Hilfe e.V. “

 

Die im Jahr 2001 gegründete Kempener Tafel gehört zu den fast 900 Tafeln in Deutschland, die qualitativ einwandfreie Lebensmittel sammeln und diese an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen verteilen. Um Fahrzeugunterhalt, Miete, Strom, Wasser und Heizung sowie die notwendigsten Versicherungen zu finanzieren, ist auch die Martinus - Hilfe e. V. auf Spenden und Unterstützung angewiesen.

 


Die tägliche Arbeit wird von 18 ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet, die wöchentlich etwa 150 Haushalte, also etwa 400 bedürftige Menschen, mit Lebensmitteln, sowie auch Haushaltswaren und gebrauchter Kleidung versorgen.

Nagels Druck erhält FSC-Zertifizierung

Seit Dezember 2011 ist die Nagels Druck GmbH offiziell zertifiziert nach FSC. Durch den Einsatz von FSC zertifizierten Papieren leistet das traditionsreiche Druckunternehmen einen weiteren Beitrag für aktiven Umweltschutz und schonenden Umgang mit der Natur.

Das Zertifizierungsaudit nach dem FSC-Standard für Produktionsketten CoC (Chain of Custody) wurde am 29.11.2011 von Leadauditor Ludwig Artmeyer vom SGS Hamburg durchgeführt. Die Prüfung verlief auf Basis des nach ISO 9001: 2008 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems.

 

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die das erste System zur Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft und Waldnutzung entwickelte. Unternehmen, die eine FSC-Zertifizierung erhalten möchten, müssen

festgelegte Kriterien und weltweit einheitliche Standards erfüllen, wie z.B. ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit bei Beschaffung, Verwendung und Verarbeitung von Rohstoffen in der Produktionskette.

Mit der FSC-Zertifizierung erfüllt Nagels Druck die Zertifikatsanforderungen an die Produktionskette durch Maßnahmen wie:

- dokumentiertes Kontrollsystem
- dokumentierte Arbeitsanweisungen
- Prüfung der Wareneingänge und eindeutige Kennzeichnung der Waren
- durchgehende Produktkennzeichnung während der gesamten Produktion
- Identifikation von Warenausgängen auf Lieferschein und Rechnung
- fortlaufende Überwachung der Produktionsabläufe
- Aufbewahrung aller FSC-Aufzeichnungen

Bereits im Jahr 2011 verstärkte die Nagels Druck GmbH ihr Engagement für den Umweltschutz durch die Nutzung regenerativer Energien. Auf der 2000 m² großen Dachfläche des Firmengebäudes wurden insgesamt 900 Solarmodule installiert. Die jeweils 1 m x 1,60 m großen Panels erzeugen, abhängig von der Sonneneinstrahlung, gemeinsam bis zu 200 kWh peak. Dies entspricht etwa einem Achtel des jährlichen Gesamtstrombedarfs des Unternehmens.

Nagels steigt in Solarstromnutzung ein

Die Nagels Druck GmbH verstärkt ihr Engagement für den Umweltschutz und die Nutzung regenerative Energien. Auf der 2000 großen Dachfläche des Firmengebäudes wurden in den letzten Wochen insgesamt 900 Solarmodule installiert. Die jeweils 1 m x 1,60 m großen Panels erzeugen, abhängig von der Sonneneinstrahlung, gemeinsam bis zu 200 kWh peak. Das entspricht etwa einem Achtel des jährlichen Gesamtstrombedarfs des Unternehmens.


Zertifizierung für Metric Aura Eco Systeme

Bill Laurie (Sales Director Metric Gruppe) gratuliert Werner Nagels (Geschäftsführer Nagels Druck GmbH) zur offiziellen Zertifizierung für Metric Aura Eco Systeme
Bill Laurie (Sales Director Metric Gruppe) gratuliert Werner Nagels (Geschäftsführer Nagels Druck GmbH) zur offiziellen Zertifizierung für Metric Aura Eco Systeme

Nagels ist mit der offiziellen Zertifizierung nun anerkannter und zugelassener Tickethersteller für Metric Aura Eco Systeme. Unterzeichnet und überreicht wurde das Zertifkat von Bill Laurie, Vertriebsleiter der Metric Gruppe, auf der Gulf Traffic 2011 in Dubai.


Nagels erweitert Offset - Maschinenpark

Nagels Druck verstärkt den Maschinenpark für den Geschäftsbereich Offset mit der Roland 505 OB LV und bietet Kunden damit eine weitere hochmoderne Bogenoffsetdruckmaschine für die schnelle und wirtschaftliche Abwicklung von Druckaufträgen.

 

Nach der Montage und Installation der neuen Maschine im Juli dieses Jahres, fand am 14. Oktober die offizielle Einweihung statt. Kunden und Geschäftspartner erhielten hier im Rahmen einer Betriebsführung exklusive und hautnahe Einblicke hinter die Kulissen der Druckerei.

 

„Live und in Farbe“ konnte auch dem neuen „Flaggschiff“ Roland 505 OB LV bei der Arbeit zugesehen werden. Die vollautomatische Bogenoffsetdruckmaschine ermöglicht fünffarbigen Druck und kann Produkte zusätzlich mit einer Lackschicht veredeln. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 18.000 Papierbogen/ Kartonagen pro Stunde ist die Maschine dabei beeindruckend schnell bei der Arbeit. Auch der Format- und Druckplattenwechsel erfolgt voll automatisch.

Rheinische Post, 19. Oktober 2011

RP_19.10.2011 Roland 505 OB LV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.8 MB


Tickets für den Papst

 

Das Kempener Unternehmen Multi Grafik GmbH produzierte die Eintrittskarten anlässlich des Papstbesuches in Deutschland.

 

Berlin, Erfurt, Etzelsbach und Freiburg waren die Stationen Papst Benedikts XVI. auf seiner viertägigen Deutschlandreise. Hier hielt das katholische Kirchenoberhaupt eine Reihe von Reden und feierte mehrere Großgottesdienste. Eine politische Premiere war die Rede im Bundestag, bei der sich Benedikt XVI. unter anderem zum Verhältnis von Politik und Kirche in Zeiten der Schuldenkrise äußerte. Die Abschlussmesse in Freiburg allein verfolgten mehr als 100.000 Menschen vor Ort.

 

Um den Besucherzustrom für das Großereignis steuern und regulieren zu können, vergab das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz vor gut vier Wochen den Auftrag für die Herstellung speziell codierter Eintrittskarten. Den Auftrag für die anspruchsvolle Ticketproduktion erhielt das Kempener Unternehmen Multi Grafik GmbH, ein Spezialist für Werbung & Druck. Als Mitglied der weltweit tätigen Unternehmensgruppe Nagels Group lagen Gestaltung, Umsetzung, Druck und Versand in kompetenter Hand.

Wie wichtig „Know-How“ beim Thema Fälschungssicherheit von Tickets ist, zeigte sich, als die ersten – eigentlich kostenlosen – Eintrittskarten im World Wide Web zum Kauf angeboten wurden. Dank der vertrauensvollen, erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Bischofskonferenz und der Multi Grafik GmbH zum Thema „Schutzlösung Eintrittskarte“ waren die fertigen Eintrittskarten mit speziellen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet: z.B. Prägungen, Hologramme, Stempel und Spezialfarben. So konnten illegale Kopien und Fälschungen verhindert werden, wenngleich auch nicht der Verkauf der originalen Tickets.

 

INFORMATIONEN DOWNLOADS
LOGIN
     
     
     
◾ Presse ◾ Broschüren ◾ Mitglieder
     
◾ Stellenangebote ◾ Druckdatenblatt ◾ FTP Server
     
◾ Ausbildung ◾ Zertifikate